Services

Willkommen auf der Teilnehmer-Website der Innsbruck 2016 International Children’s Games! Hier findet ihr alle wichtigen Informationen. Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Tage in Tirol!

KEY DATES

Games Time
11.01.2015: Anreisetag & Check-In, Akkreditierung, HOD Meeting, Joint Technical Meeting
12.01.2015: Tag 1, Eröffnungsfeier
13.01.2015: Tag 2
14.01.2015: Tag 3
15.012015: Tag 4, Schlusfeier
16.01.2015: Abreisetag

NÜTZLICHE INFOS FÜR EUREN AUFENTHALT

Versicherung
Die Teilnehmerstädte sind verantwortlich für den Abschluss einer Versicherung für ihre Delegation, damit im Fall einer ärztlichen Behandlung in Österreich gedeckt ist. Der Abschluss einer Versicherung ist verpflichtend und Voraussetzung für die Teilnahme an den ICG2016.

Strom
Die Stromspannung in Tirol beträgt 220-240 Volt.
Der CCE 7/4 Stecker, auch „Schuko-Stecker“ genannt, wird in Österreich verwendet. Internationale Besucher, die elektronische Geräte und Zubehör mitbringen, müssen auch die jeweiligen Adapter und Konverter mitbringen. Wir stellen keine Spannungswandler zur Verfügung.

Strom sparen! Die ICG 2016 sind ein Green Event. Bitte unterstütz uns dabei Strom zu sparen. Hier ein paar einfache Tipps, wie ihr Strom sparen könnt:
– Schaltet das Licht aus, wenn ihreinen Raum verlässt.
– Zieht den Stecker von elektronischen Geräten raus, wenn sie nicht benutzt werden.

Wasser
Das Wasser in Tirol und Innsbruck kommt direkt von den Bergquellen, ist frisch und von höchster Qualität. Es kann direkt von der Leitung getrunken werden, sodass ihr eure Trinkflasche immer wieder mit frischem Tiroler Wasser auffüllen könnt.
Helft uns dabei Wasser zu sparen!

Währung
Die Währung in Österreich ist der Euro (Zeichen: €; Code: EUR). Folgende Banknoten und Münzen können zur Zahlung verwendet werden:
– Banknoten mit den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro;
– Münzen: 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cent-Münzen.

Die Öffnungszeiten von Bankfilialen sind grundsätzlich von Montag bis Freitag, bei einzelnen auch samstags. An Sonntagen sind Banken geschlossen.

Zahlungsmöglichkeiten
Die meisten österreichischen Geschäfte akzeptieren Bankomat- und Kreditkarten. Wir empfehlen jedoch, immer etwas Bargeld dabei zu haben, da manche Geschäfte einen Mindestbetrag für Kartenzahlungen vorsehen.

Trinkgeld
In österreichischen Restaurants ist die Mehrwertsteuer in der Rechnung bereits inkludiert, dennoch gibt man gewöhnlich 10% Trinkgeld hinzu. Wenn man mit der Dienstleistung zufrieden ist, ist es üblich, den Endbetrag bei der Bezahlung aufzurunden. Bei Unzufriedenheit gibt man gewöhnlich weniger Trinkgeld.

FUNDBÜRO

Die Lost & Found-Stellen befinden sich in den Sportstätten und beim Delegation Services Centre. Alle nicht abgeholten Gegenstände werden beim Delegation Services Centre gesammelt und nach den Spielen zum Innsbrucker Fundamt gebracht.

ÖFFENTLICHER VERKEHR IN INNSBRUCK

Zuschauertransport / Öffentliche Verkehrsmittel
Das öffentliche Verkehrsnetz in Innsbruck besteht aus einem umfassenden Netz von Bus- und Straßenbahnlinien, die von den Innsbrucker Verkehrsbetrieben (IVB) geführt werden. Dieses Verkehrsnetz bietet zuverlässige Verbindungen zu den ICG 2016 Sportstätten in Innsbruck.
Mehr Informationen zum öffentlichen Verkehr in Innsbruck findet man HIER.

Parken
Wir weisen darauf hin, dass keine eigenen Parkplätze bei den Sportstätten zur Verfügung gestellt werden. Die bereits bestehenden Parkplätze können von allen ICG Teilnehmern genutzt werden. Mehr Informationen gibt es direkt bei den Sportstätten.

Skibusse
Zusätzlich zum ICG 2016 Shuttle Service können folgende festgelegte Skibuslinien mit einem gültigen Skipass genutzt werden.

L1 Innsbruck – Axamer Lizum
L2 Götzner Bahn (Muttereralmpark) – Axamer Lizum

ANREISE NACH INNSBRUCK/TIROL

Im Herzen Europas gelegen, bietet Innsbruck beste Möglichkeiten für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem eigenen PKW. Alle Informationen zur Anreise mit Flugzeug, Bahn und Bus nach Innsbruck findet man HIER.

DELEGATION ASSISTANTS

Der Delegation Assistant unterstützt und begleitet die Delegation durch die gesamte Veranstaltung. Am Anreisetag, den 11. Januar 2016, trifft die Delegation ihren jeweiligen Delegation Assistant persönlich, der beim Check-In und der Akkreditierung unterstützt. Die Delegation Assistants stehen ebenso bei allfälligen Fragen auf Englisch oder ihrer Muttersprache zur Verfügung. Bei der Eröffnungsfeier wird die Delegation von ihrem Delegation Assistant auf die Bühne begleitet und vorgestellt.

Delegation Services Centre
Das Delegation Services Centre befindet sich in der Messe Innsbruck. Bei Fragen oder sonstigen Anliegen könnt ihr euch an euren Delegation Assistant wenden oder das Delegation Services Centre während der Öffnungszeiten* besuchen:

Montag, 11.01.2016:     09:00 – 22:00
Dienstag, 12.01.2016:     09:00 – 17:00
Mittwoch, 13.01.2016:     09:00 – 22:00
Donnerstag, 14.01.2016:     09:00 – 22:00
Freitag, 15.01.2016:     09:00 – 22:00
Samstag. 16.01.2016:     07:00 – 16:00

*Änderungen vorbehalten

Für das Design der Sportuniformen für Ihre Delegation, stehen Ihnen unsere offiziellen Logos hier zum Download zur Verfügung.

GUIDE TO ENTRY

Der Guide to Entry beinhaltet alle wichtigen Informationen zur Anmeldung, Unterkunft, Transport, alle Richtlinien und weitere Details.


REGISTRATION MANUAL

Dieses Manual leitet euch Schritt für Schritt durch den Online Registrierungsprozess.

TECHNICAL HANDBOOK

Das technische Handbuch beinhaltet alle Vorgaben und Regeln für die verschiedenen Sportarten und Disziplinen.

DELEGATION GUIDE

Der Delegation Guide beinhaltet alle für die Teilnehmer relevanten Informationen rund um die ICG 2016.