Hallo ich bin Yosi!

Ich bin Yosi, eine waschechte Tiroler Gämse und ich habe die Ehre, das offizielles Maskottchen der ICG 2016 zu sein. Daher möchte ich mich kurz bei euch vorstellen:

Ich wurde im Karwendelgebirge irgendwo zwischen Innsbruck und Seefeld geboren. Wo genau, weiß ich nicht, aber es muss auf jeden Fall in der Nähe irgendeiner Berghütte gewesen sein, denn meine Mama hat uns, als wir noch klein waren, an besonderen Tagen Tiroler Kaspressknödel, Schlutzkrapfen oder ein köstliches Stück Apfelstrudel stibitzt.

Ich liebe die Berge. Seit ich springen und klettern kann, bin ich ständig auf Tour. Ganz Tirol habe ich schon erkundet, doch am besten gefällt es mir immer noch auf der Nordkette – denn hier hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Dächer von Innsbruck. An schönen Tagen kann man sogar das berühmteste aller Innsbrucker Dächer, das Goldene Dachl, heraufblitzen sehen.

Getauft wurde ich übrigens auf den traditionellen Tiroler Namen Josefine, doch alle nennen mich Yosi. Yosi, gesprochen mit J, geschrieben mit Y – so wie mein großer Bruder Yoggl (der eigentlich Jakob heißt). Übrigens, Yosi bedeutet sogar Yoggl’s Schwester: aus dem Englischen, Yoggls Sister…YoSi. Engländer, denen ich bei ihrem Skiurlaub in der Axamer Lizum über den Weg gesprungen bin, sind darauf gekommen. Echt cool, oder?

Yoggl ist nämlich mein großes Vorbild. Vielleicht kennt er ihn sogar!

Als Maskottchen der Olympischen Jugend-Winterspiele 2012 in Innsbruck ist er mit seinen bunten Latzhosen groß rausgekommen. Seit ich denken kann, wollte ich in seine Fußstapfen treten.

Ihr habt es vielleicht nicht gewusst, aber Maskottchen-Sein ist Familiensache (wie so vieles in Tirol). Es ist nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine große Verantwortung. Ich habe mich gewissenhaft darauf vorbereitet: Ich kenne jetzt die schönsten Plätze in Tirol, die besten Almhütten und die gemütlichsten Hotels, ich habe Skifahren, Langlaufen, Eiskunstlaufen,

Eisschnelllaufen, Eishockey spielen und sogar Snowboarden gelernt – gar nicht einfach für eine Gämse, das könnt ihr mir glauben. Am Ski-Freestyle und Biathlon arbeite ich übrigens noch, aber bis zu den ICG im Jänner bin ich auch da fit. Außerdem kann ich schon in fast 20 Sprachen grüßen und anfeuern. Mit dem Hochdeutschen habe ich zwar noch meine Probleme, aber für ein echtes Tiroler Madl gehört sich das ja fast ;-).

Bei all der Vorbereitung hätte ich übrigens fast meinen Einsatz verpasst. Ich war noch gemütlich auf einer ausgedehnten Erkundungstour, während mich halb Innsbruck und Tirol schon verzweifelt gesucht haben. Zum Glück sind wir uns dort zufällig über den Weg gewandert! Nicht auszudenken, wenn die mich nicht gefunden hätten…

Jetzt darf ich jedenfalls das ICG-Maskottchen sein und ich freue mich unendlich darauf! Ich kann es kaum erwarten, Schüler aus der ganzen Welt kennenzulernen und anzufeuern.

GEWINNSPIEL

Hi! Ich bin bereit für viele neue Abenteuer!
Nimm mich mit, poste dein Yosi Foto bis 06.01.2016 HIER und gewinne 5 x 2 Tickets für die große Opening Ceremony am 12.01.2016 in der Olympiaworld Innsbruck.
Ich freue mich! 🙂

Anleitung
1. Yosi ausdrucken [Download Gewinnspiel]
2. Ausschneiden
3. Überleg dir ein Abenteuer für Yosi
4. Poste dein Yosi Foto bis 06.01.2016 HIER
5. Gewinne 5 x 2 Tickets für die Opening Ceremony

Bis bald, eure